Herzlich willkommen im Kindergarten BALU!

Auf unserer Website können Sie mehr über unseren Kindergarten und unsere Pädagogik erfahren! Viel Spaß beim Entdecken wünscht das BALU-TEAM! 🙂

Bitte beachten Sie grundsätzlich immer die aktuellen Newsletter und darin enthaltenen Änderungen des bayerischen Staatsministeriums: www.stmas.bayern.de

449. Newsletter Allgemeine Information zur Kindertagesbetreuung

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Ab dem 24. November 2021 gilt die 3G-Regel in Kitas und heilpädagogischen Tagesstätten:

Eltern und sonstige Dritte dürfen die Kita nur betreten, wenn sie geimpft, genesen oder getestet sind. Das gilt auch für die Begleitung des Kindes in der Eingewöhnungsphase oder bei Elterngesprächen. Diese Regel galt bislang nur bei Veranstaltungen in der Kita z.B. an Elternabenden. Nun gilt die 3G-Regel flächendeckend. Das Kitapersonal ist befugt die Nachweise einzusehen.

Umgang mit Krankheitssymptomen bei nicht eingeschulten Kindern.

Für nicht eingeschulte Kita-Kinder gilt seit 20.10.2021 folgendes:

  • Für Kinder, die Ihre Kita trotz leichter Symptome (z.B. leichter Schnupfen, leichter Husten) besuchen möchten, genügt künftig eine Bestätigung der Eltern, dass vor dem Kita-Besuch zu Hause ein Selbsttest durchgeführt wurde, der negativ ausgefallen ist. Einen Vordruck für die erforderliche Bestätigung bekommen Sie per Mail von uns, oder auf der Homepage des Bay. Staatsministeriums zum Herunterladen.
  • Erkrankt ein Kind hingegen schwerer, hat es also beispielsweise Fieber, Hals- oder Ohrenschmerzen oder starken Husten und Schnupfen mit eitrigem Sekret bzw. Durchfall/Erbrechen so ist für die Wiederzulassung zur Kitabetreuung nach der Genesung bzw. die Wiederzulassung trotz noch leichter vorhandener Symptome weiterhin ein PCR- oder PoC-Antigen-Test erforderlich.

Geltende Regelungen entlang des aktuellen Rahmenhygieneplans:

  • Das Kitapersonal trägt weiterhin in den Räumen einen Mund-Nasenschutz. (OP-Masken oder FFP2-Masken)
  • Die Kinder werden seit dem 17.11. wieder ausschließlich in ihrer eigenen Gruppe betreut. Gruppenübergreifende Spielflächen in den Räumen werden nicht mehr zusammen genutzt. Gruppenübergreifende Projekte und Angebote entfallen, ebenso das gemeinsame Ausruhen im Turnraum.
  • Seit dem 19.11. nutzen die Kinder den Garten wieder nach Gruppen getrennt. Es spielen maximal 2 Gruppen im Garten, davon ist eine Gruppe am Sandkasten/bei den Fahrzeugen die andere Gruppe spielt im unteren Bereich. Nur in den Randzeiten mit wenigen Kindern kann der Garten gemeinsam genutzt werden.
  • Flächen und Waschräume/Toiletten werden regelmäßig von uns desinfiziert.
  • Räume werden regelmäßig quergelüftet (CO2-Ampel in den Gruppenräumen).
  • Das Personal betreut ankommende bzw. abgeholte Kinder im sogenannten Flurdienst. Wir bitten Sie um Pünktlichkeit beim Bringen am Morgen, damit die Arbeit in den Gruppen dann nicht mehr gestört werden muss. Um 9:00 Uhr schließen wir unsere Eingangstüre!
  • Eltern halten sich nach wie vor beim Bringen und Abholen ihres Kindes im Sicherheitsbereich am Eingang auf, und Betreten die Kita dadurch nicht. Dabei gilt auch hier für alle Eltern die Mundschutzpflicht(FFP2 Masken oder OP-Masken)!

Diese Regeln und Maßnahmen dienen dem Schutz von Kindern, Eltern und dem pädagogischen Personal. Wir bitten um Ihr Verständnis und um Einhaltung.

Auf diesem Wege wünschen wir uns allen viel Gesundheit! 

Ihr BALU-TEAM 🙂

Anmerkung für alle BALU-Fans:

Im BALU gibt  es ein monatliches „Dschungel-Bläddla“! Damit wir unsere Kindergartenzeitung „druckfrisch“ an unsere BALU-Kinder und Eltern versenden können, benötigen wir Ihre jeweilige Mailadresse. Wer also in Zukunft ein „Dschungel-Bläddla“ vom BALUBÄREN möchte, der schreibe eine Mail an: kita16.balu@jugendamt-fuerth.de