Herzlich willkommen im Kindergarten BALU!

Auf unserer neuen Website können Sie mehr über unseren Kindergarten und unsere Pädagogik erfahren! Viel Spaß beim Entdecken wünscht das BALU-TEAM! 🙂

Seit Montag, den 16. März 2020 bis Dienstag, den 30. Juni 2020 ist unser Kindergarten aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie mit einem Betretungsverbot  für Kinder versehen.

Unsere geplanten pädagogischen Aktivitäten, Elternabende, Feste, Feiern und sonstige Veranstaltungen im BALU sind seit dem 16.03.2020 auf „Eis“ gelegt. Termine die bisher nicht stattgefunden haben, können nicht mehr nachgeholt werden. Die Aussicht auf ein normales Kindergartenjahr ist aktuell nicht mehr gegeben.

Unser Informationselternabend für neue Eltern kann am 15. Juli 2020 NICHT wie geplant stattfinden. Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften verzichten wir vorerst auf Veranstaltungen aller Art. Neue Eltern werden von uns zeitnah über alternative Lösungen informiert. Wir bitten hier noch um Geduld.

Im Rahmen der Notbetreuung geben wir natürlich, wie Sie es von uns gewohnt sind, unser Bestes für die uns anvertrauten Kinder.

Aktuelle Änderungen/wichtige Hinweise und Erläuterungen zu den einzelnen Erweiterungen finden Sie unter der der Homepage: www.stmas.bayern.de

Aufgrund der Informationsdichte geben wir hier nur die jüngsten Änderungen bekannt.

Ausweitung der Notbetreuung ab dem 15.06.2020 aufgrund der Beschlüsse des Bayerischen Staatsministeriums für Familien, Arbeit und Soziales:

  • Die Betretungsverbote wurden bis zum 30.06.2020 verlängert!
  • Laut der Pressekonferenz des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder vom 16.06.2020 dürfen ab Mittwoch, den 01. Juli 2020 wieder alle Kinder in die Kindertagesstätten kommen!
  • Wir werden alle betreffenden Eltern darüber in Kenntnis setzen, wenn wir vom Jugendamt der Stadt Fürth dafür „grünes Licht“ bekommen haben. 🙂

Hinweise zum Thema „Kritische Infrastruktur“

  • Arbeitgeber können nicht selbst entscheiden, ob eine Tätigkeit zum Bereich der kritischen Infrastruktur gehört.
  • Bei Behörden obliegt die Einschätzung, ob ihre eigenen Beschäftigten zum Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten gehören, dem Behördenleiter, ggf. in Abstimmung mit der übergeordneten Stelle.

Regeln im BALU seit dem 16.03.2020

  • Bevor Sie den BALU betreten klingeln Sie bitte, um Ihr Kommen anzumelden.
  • Es gibt einen Sicherheitsbereich im Eingang des BALU. Diesen betreten Eltern beim Bringen und Abholen im Notdienst. An unserer Eingangstüre lesen Sie sich bitte die Regeln zum Verhalten im Sicherheitsbereich durch.
  • Über diesen Sicherheitsbereich hinaus betreten Sie als Eltern den BALU aktuell nicht.
  • Ab dem 19.05. tragen Sie bitte beim Bringen und Abholen Ihres Kindes einen Mundschutz.
  • Gespräche im Sicherheitsbereich zwischen Eltern und Erzieherinnen finden unter Einhaltung des notwendigen Sicherheitsabstands von mindestens 1,5 Metern statt. Gespräche in den Räumlichkeiten gestatten wir aktuell noch nicht. 
  • Bei schönem Wetter können Sie Ihr Kind am Nachmittag auch über das Gartentor abholen (hier ohne Mundschutz) und unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes sind auch hier kurze Gespräche möglich.
  • Kranke Kinder dürfen den BALU nicht besuchen. Jegliche Erkrankung muss zuhause auskuriert werden. Wir sind angehalten Kinder mit Krankheitssymptomen sofort abholen zu lassen. Schicken Sie Ihr Kind krank in die Kita, kann dies aktuell als Ordnungswidrigkeit geahndet werden (Quelle: Stmas.bayern).

Diese doch sehr drastischen Regeln und Maßnahmen dienen dem Schutz von Kindern, Eltern und dem pädagogischen Personal. Wir bitten um Ihr Verständnis und um Einhaltung.

 

Hurra! Das BALU-TEAM hat eine Kindergartenzeitung entwickelt. 🙂 Damit wir unsere Zeitung jede Woche „frisch und aktuell“ an unsere BALU-Kinder und Eltern versenden können, benötigen wir die jeweilige Mailadresse. Wer also in Zukunft ein „Dschungel-Bläddla“ vom BALUbären möchte, der schreibe eine Mail an: kita16.balu@jugendamt-fuerth.de

Zum Thema Gebührenentlastung aufgrund er Corona-Pandemie finden Sie aktuelle Infos auf der Seite „Unterstützung/Förderung“ Elternbeitrag.

Wir bedauern diese Situation sehr, und wünschen unseren Kindern und Eltern auf diesem Weg viel Geduld und vor allem bleiben Sie alle gesund! Wir vermissen euch alle… 🙁

Ihr BALU-TEAM